Studie der Universität Duisburg/Essen: PCR-Tests reichen als Grundlage für politische Maßnahmen nicht aus!

Eine Studie der Universität Duisburg/Essen, die über 190.000 Test-Ergebnisse von mehr als 160.000 Menschen ausgewertet hat, führt zu der Erkenntnis: Ein PCR-Test ist »kein hinreichender Beweis dafür, dass Getestete das Coronavirus auf Mitmenschen auch übertragen können.« lesen

Merkel Maske

Fotolink Freiewelt.net



 

Der Angriff der Delta-Deppen: Lockdown jetzt – und dann für immer

'Einige Wochen müssen die Zero-Covid-Lockdown-Hohepriester und Verfechter der unbefristeten harten Staatsmaßnahmen nun in Schockstarre mit ansehen, wie die Inzidenzzahlen trotz fortschreitender Öffnungen immer weiter in den Keller stürzen und sich die bundesweite „Inzidenz“ Richtung einstelliger Werte bewegt (10,3 betrug der Wert heute). Jetzt wittern sie Morgenluft – dank der „Delta-Variante“, die doch hoffentlich bald schon auch in Deutschland wieder zuschlagen wird und – wie derzeit schon verhalten in England und Portugal – für „steigende Fallzahlen“ sorgen dürfte. ' Zitat journalistenwatch.com

Wie lange lassen sich noch Millionen von Deutschen mit grotesken Fallzahlen in der Fesselung des Lockdowns halten? Ein bisschen 'selber denken' wäre angesagt! lesen

pexels daria shevtsova 1237611

 

BRISANTER RECHNUNGSHOF-BERICHT: Haben die Kliniken bei Intensivbetten gelogen?

 

'Meldeten die Krankenhäuser in der Corona-Krise weniger freie Intensivbetten, als sie wirklich hatten?

Ein neuer Bericht des Bundesrechnungshofs (liegt BILD vor) legt genau das nahe und zweifelt massiv die Verlässlichkeit der Intensivbelegung an.

Das Brisante: Das Robert-Koch-Institut (RKI) und die Bundesregierung wussten Bescheid! Lesen Sie mehr mit BILDplus.' Zitat Bild.de

'

'Im April waren in Deutschland die Intensivbetten der Krankenhäuser nahezu vollständig belegt. Etwa in einem Fünftel der rund 26.000 betriebenen Intensivbetten lagen angeblich Corona-Patienten. Nur knapp 3800 Betten waren noch frei! Es wird eng, warnten Chef-Ärzte und Klinik-Manager damals.

War das alles gelogen? Haben uns diese Chef-Ärzte und Klinik-Manager an der Nase herumgeführt und wollten mit den Corona-Ängsten der Menschen genauso Kasse machen wie es auch die kriminellen Clans mit ihren gefälschten Impfpässen und schummrigen Testzentren gemacht haben? Der Verdacht liegt nahe. Sehr nahe.' Zitat Focus.de  lesen

pexels pixabay 236380


 

Ex-Polizist packt aus: Bald knallt's

Hier beschreibt ein Polizist die gegenwärtige Situation die zunehmend zu einem Pulverfass wird! Immer mehr Menschen ahnen, dass die Lockdownmaßnahmen nichts mit Infektionsschutz zu tun haben!

Ex Polizist packt aus Bald knallts


 

Intensivmediziner Dr. Lang:

"Corona-Panikmache beruht auf Lügen!"

oder

"Warum die Bundesregierung immer weiter lügen muss!"

Hier erklärt der Intensivmediziner in gut verständlichen Worten, warum die Politiker in Sachen Lockdown immer weiter lügen müssen. Obwohl kaum Coronapatienten in den Intensivstationen liegen wird der völlig ungeeignete und auch noch falsch angewendete Test benutzt, um der Bevölkerung eine Pandemie vorzugaukeln. Warum beendet man nicht einfach den Lockdown? Ganz einfach, in dem Moment in dem der Lockdown aufgehoben wird:

- erlischt die Sondergenehmigung für die Impfung. Sie müsste auf der Stelle eingestellt werden.

- die Aufhebung der Meldepflicht für die Unternehmen bei Konkurs würde unzählige Unternehmen zwingen in Konkurs zu gehen. Zahllose Mitarbeiter würden entlassen werden! Die Wirtschaftskatastrophe wäre plötzlich erkennbar!

- Kurzarbeiter würden in großem Umfang die Kurzarbeit beenden müssen und entlassen werden

- die letzten Koronagläubigen würden erkennen, dass sie auf das Schlimmste betrogen wurden

- dies würde die Machtverhältnisse bei der nun zeitlich schon sehr nahen Bundestagswahl dramatisch verschieben. Viele Altparteien wären plötzlich nahe oder unter der 5%-Grenze!

Aus diesem Grunde versucht die Regierung, das Lügentheater in jedem Fall bis zur Bundestagswahl durchzuhalten! Danach soll es dann so weiter gehen.. Lockdown forever und vollkommene Kontrolle der Regierung über das Volk!

Update: Als Reaktion auf seine Rede ( s. u. ) geschah folgendes:

'Als der Intensivmediziner Dr. Klaus Lang im April 2021 auf der Mahnwache in Neuötting sprach [1], war der Aufschrei groß.

Das Klinikum Fichtelgebirge im Oberfränkischen Marktredwitz, das ihn für einen neuen Chefarzt-Posten engagieren wollte, kündigte seine Anstellung mit sofortiger Wirkung und ohne weitere Kommentare [2].

Wir sprachen mit Dr. Klaus Lang und dem Geopolitikanalyst Dr. Rainer Rothfuß über die derzeitige Corona-Politik, den Sinn und politischen Zweck von PCR-Tests und was hinter den Impfanstrengungen seitens der Bundesregierung wirklich steckt.

Weiterhin interessierte uns die Rolle der WHO und was ein „Great Reset“ von Klaus Schwab und seinem World Economic Forum für unsere Zukunft bedeutet.' Zitat https://eingeschenkt.tv/

Das Gespräch führte Alex Quint.

Leben wir in einer Demokratie oder Leben wir in einer Schein-Demokratie? lesen - ansehen

Corona Politik, Impfung und der politische Missbrauch der PCR Tests – Dr. Klaus Lang und Dr. Rainer Rothfuß im Gespräch

 

Hier seine ausgezeichnete Rede in Neuötting:

Panikmache beruht auf Lügen   Dr. Lang

Panikmache beruht auf Lügen   Dr. Lang 2


 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.