Massive Gesundheitsschädigung durch MaskenMeta-Studie bestätigt Gefahren

'

„Arteriosklerose und koronare Herzkrankheiten“

Die Auswertung zeigt Veränderungen in der Atmungsphysiologie von Maskenträgern mit einem gehäuften gemeinsamen Auftreten von Atmungsbeeinträchtigung und einem Abfall der Sauerstoffsättigung (67 %), N95-Maske und CO2-Anstieg (82 %), N95-Maske und Abfall der Sauerstoffsättigung (72 %), N95-Maske und Kopfschmerzen (60 %), Beeinträchtigung der Atmung und Temperaturanstieg (88 %), aber auch Temperaturanstieg und Feuchtigkeit (100 %) unter den Masken. Ein längeres Maskentragen in der Bevölkerung könnte in vielen medizinischen Bereichen zu relevanten Effekten und Folgen führen, so die Wissenschaftler.' Zitat Reitschuster.de

Sehr guter Artikel zum Tragen von Masken und den in zahlreichen Studien bestätigten Gesundheitsschäden dadurch! Der größte Witz dabei dürfte sein, dass durch die Schwächung des Immunsystems das Risiko für Infektionskrankheiten und schwere Erkrankungen steigt.

Mit Maske auf der sicheren Seite? Totsicher! ;-)

pexels ketut subiyanto 4546132


 

Dr. Margareta GRIESZ-BRISSON wendet sich bezügl. FFP2-Masken an die dt. Ärztekammer (14.2.2021)

'5 Minuten für Deine Klarheit: Masken sind kein Virenschutz und ihre Verordnung an das Volk ist ein Verbrechen, diese Impfungen sind 'Menschenversuche'.. doch höre selbst..' Kommentar WM

'Dr. Med. Margareta Griesz-Brisson, PhD ist die medizinische Direktorin der Londoner Klinik für Neurologie und Schmerz, wo sie dzt. Patienten betreut. Frau Dr. Griesz-Brisson ist spezialisiert auf Neurologie, Neuro-Regeneration, Neurotoxikologie, Neuroplastizität, Umweltmedizin und Schmerzmanagement. Frau Dr. Griesz-Brisson ist Mitglied der American Academy of Neurology, der European Federation of Neurological Societies, der European Academy of Environmental Medicine. Sie ist immer wieder als medizinisch-juristische Expertin in Großbritanien, Norwegen, Deutschland, der Schweiz und den Vereinigten Staaten tätig.' Zitat YouTube-Seite

ansehen

Dr. Margareta GRIESZ BRISSON wendet sich bezügl. FFP2 Masken an die dt. Ärztekammer (14.2.2021)

Dr. Margareta GRIESZ BRISSON wendet sich bezügl. FFP2 Masken an die dt. Ärztekammer (14.2.2021) 2


 

Wer schützt uns vor der FFP2-Maske? Verschwiegene Gefahren..

 

Die gesetzlichen Vorschriften für FFP2-Masken ist den Politikern Sch..-egal! Warum? Weil über die Hälfte bis zwei Drittel der Bevölkerung ihnen prinzipiell alles glaubt was sie ihnen erzählen und sei es auch noch so absurd! Jedoch: "Der allgemeine Arbeitsschutz sieht vor, dass mit FFP2-Maske ohne Atemventil längstens 75 Minuten mittelschwer gearbeitet werden darf – danach sei eine Erholungspause von 30 Minuten zu gewähren. Bei Masken mit Ventil gilt dasselbe nach 120 Minuten.

Viermal pro Woche darf eine ventillose FFP2-Maske überhaupt nur zum Einsatz kommen, dabei ist eine Maximaltaktung von fünf mal 75 Minuten täglich vorgeschrieben – unter Einhaltung der Pausenzeiten natürlich. Wer dauerhaft mit ihr arbeitet, muss im Rahmen arbeitsmedizinischer Untersuchungen in regelmäßigen Abständen einen Lungenfunktionstest machen lassen. Bei Verstößen gegen diese Arbeitsschutzmaßnahmen drohen Unternehmen hohe Bußgelder."  Reitschuster


 

DIE AKTUELLEN VERORDNUNGEN AUS RECHTLICHER UND MEDIZINISCHER SICHT (FFP2-MASKEN)

Die Rechtsanwälte Dr. Michael Brunner und Mag. Gerold Beneder sowie der Lungenfacharzt Dr. Friedrich Bischinger geben Auskunft über die aktuelle rechtliche und medizinische Lage in Bezug auf FFP-2 Masken, Antigentests etc.

DIE AKTUELLEN VERORDNUNGEN AUS RECHTLICHER UND MEDIZINISCHER SICHT (FFP2 MASKEN)


 

Rechtsanwalt Ralf Ludwig über die Haftung der Arbeitgeber, die Masken anordnen


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.